Georg Buron

Service Seit wann arbeitest Du bei der Gastronomie Vierwaldstättersee?
Ich bin seit der Sommersaison 2016 bei Gastronomie Vierwaldstättersee beschäftigt.


Schön, dass Du schon länger dabei bist. Was zeichnet die Gastronomie Vierwaldstättersee als Arbeitgeberin aus?
Es gibt einige positive Punkte. Am besten finde ich aber die unschlagbaren Benefits. Unterande-rem kann man als Mitarbeiter gratis auf den Schiffen mitfahren. Und das 1.Klasse inklusive einer Begleitperson. Erwähnenswert auch die 25% Rabatt auf Konsumation auf den Schiffen und in den Tavolago Landbetrieben. Oder die vielen gratis Eintritte für Kino, Bergbahnen, Alpamare oder Ver-kehrshaus. So wird einem in der Freizeit nie langweilig :).


Wie sieht ein Tag in deinem Job aus?
Eigentlich gleicht kein Tag dem anderen. Gut, eine Konstante gibt es: der Spass bei der Arbeit. Wir haben ein tolles Team und untereinander herrscht fast immer gute Stimmung. Natürlich gibt es auch Tage, an denen aufgrund der höheren Arbeitsbelastung nicht so viel gelacht wird. Dies ist aber wirklich die Ausnahme.


Was ist speziell an der Arbeit auf dem See im Vergleich zu «normalen» Restaurationsbetrieben?
Der grösste Unterschied ist wohl, dass ich zusätzlich zu meinen Aufgaben als Service-Mitarbeiter immer wieder Auskunft zu den touristischen Ausflugszielen in Zentralschweiz gebe. Die meistge-stellte Frage: «Wie kommen ich am schnellsten auf den Titlis». Man muss also etwas Bescheid wissen über die Verbindungen und Fahrpläne zu Rigi, Titlis, Rütli usw.


Gab es in deiner Zeit bei der Gastronomie Vierwaldstättersee ein Erlebnis, dass Dir besonders in Erinnerung blieb?
Jedes Mal eindrücklich ist es, wenn der Fön im Urner See bläst. Der Wellengang erinnert dann fast schon ein wenig an das offene Meer bei Sturm :).


Zum Abschluss: Welches ist deine Lieblingsfahrt auf dem Vierwaldstättersee?
Eine einzelne Fahrt kann ich nicht nennen. Mir gefallen eigentlich alle gleichermassen.
 
«Wir haben ein tolles Team und untereinander herrscht fast immer gute Stimmung. Ich hoffe diese positive Energie kommt bei unseren Gästen auch an!»