Anne Labudda

Chef de Service Seit wann arbeitest Du bei der Gastronomie Vierwaldstättersee? 
April 2014
 
 
Schön, dass Du schon länger dabei bist. Was zeichnet die Gastronomie Vierwaldstättersee als Arbeitgeberin aus? 
Der schöne Arbeitsplatz auf dem Wasser und die vielen Fringe Benefits wie zb. das Halbtax Abonnement umsonst.
 
 
Wie sieht ein Tag in deinem Job aus? 
Abwechslungsreich und voller Überraschungen. So wie die Gastronomie halt ist :)
 
 
Was ist speziell an der Arbeit auf dem See im Vergleich zu «normalen» Restaurationsbetrieben? 
Auf dem Schiff haben wir nicht so viel Lagerfläche. Deshalb ist unser Angebot natürlich kleiner als in vielen Restaurants an Land. Das ist wohl der grösste Unterschied.


 
Was sind dabei die grössten Herausforderungen? 
Das wir aufgrund des eben erwähnten kleinen Angebot nicht auf alle Spezialwünsche eingehen können. Dies ist vor allem dann eine Herausforderung, wenn der Gast Intoleranzen hat.
 
 
Gab es in deiner Zeit bei der Gastronomie Vierwaldstättersee ein Erlebnis, dass Dir besonders in Erinnerung blieb? 
Oh ja, das Honky Tonk Festival 20016. Wir haben weit über 300 Bier verkauft. So viel können wir natürlich nicht lagern. Dementsprechend rannten wir von Schiff zu Schiff an Land und haben alles zusammengehamstert.
 
 
Was für Möglichkeiten bietet Dir die Gastronomie Vierwaldstättersee um dich beruflich weiter zu entwickeln. 
Wir haben jährlich die Möglichkeit uns weiterzubilden. Zum Beispiel den Chef de cave zu absolvieren. Externe Weiterbildungen werden grundsätzlich auf finanziell unterstützt, wenn ein Mehrwehrt für beide Seiten gesehen wird.
 
 
Zum Abschluss: Welches ist deine Lieblingsfahrt auf dem Vierwaldstättersee? 
Der Candlelight-Dampfer und die Festtagsfahrten auf den Dampfschiffen
 
«Mein Job ist abwechslungsreich und voller Überraschungen. So wie die Gastronomie halt ist :)»