Andrea Michel

Service Seit wann arbeitest Du bei der Gastronomie Vierwaldstättersee? 
Seit dem 1. April 2017
 
 
Wieso hast Du dich für die Gastronomie Vierwaldstättersee entschieden? 
Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Und da fand ich es spannend, dass ich bei der Gastronomie zu Wasser andere Arbeitsabläufe und Gästegruppen als in Restaurants zu Land kennenlernen kann.
 
 
Wie sieht ein Tag in deinem Job aus? 
Frühs trifft man sich zum Kaffee mit Kollegen und bespricht den Tag. Danach heisst es: Aufdecken und Mis-en-place vorbereiten für die Fahrt. Der eigentliche Service ist natürlich auch ein wichtiger Bestandteil: Gäste bedienen und dafür sorgen, dass ihnen der Aufenthalt an Board gefällt. Nach dem Aufräumen nach der Fahrt nimmt dann als Team meistens zusammen noch ein gemütliches Feierabendbier im Seebistro LUZ und lässt den Tag Revue passieren.
 
 
Was ist speziell an der Arbeit auf dem See im Vergleich zu «normalen» Restaurationsbetrieben? 
Das sehr unterschiedliche Publikum. Wir haben Reisegruppen aus dem In- wie Ausland, Familien, Pendler, Wanderer, Geniesser und und und. Das ist schon speziell. Einen schöneren Arbeitsplatz kann ich mir nicht vorstellen.
 
 
Gab es in deiner Zeit bei der Gastronomie Vierwaldstättersee ein Erlebnis, dass Dir besonders in Erinnerung blieb? 
Die Schiffstaufe & Willkommensparade der MS Diamant. Ein unvergessliches «Gänsehaut-Erlebnis».

 
Was für Möglichkeiten bietet Dir die Gastronomie Vierwaldstättersee um dich beruflich weiter zu entwickeln. 
Verschiedene Schulungen für bspw. Gin, Zigarren oder Wein. Ausserdem habe ich die Möglichkeit erhalten, den Chef de cave zu absolvieren, welchen ich vor kurzem auch erfolgreich bestanden habe.
 
 
Zum Abschluss: Welches ist deine Lieblingsfahrt auf dem Vierwaldstättersee? 
Das Vierwaldhäppchenschiff wegen der lockeren Atmosphäre und der super Live-Musik an Board.
 
«Meine Lieblingsfahrt ist das Vierwaldhäppchen-Schiff wegen der lockeren Atmosphäre und der super Live-Musik an Board.»