Yecenia Holdener

Buffet Seit wann arbeitest Du bei der Gastronomie Vierwaldstättersee?
Ich arbeite seit dem 1. September 2018 bei der Tavolago AG

Wie sieht ein Tag in deinem Job aus?
Der Tag startet für mich mit dem Einrichten des Buffets. Das umfasst die Lieferung aus dem Lager entgegennehmen, die Getränke & Gläser einräumen und die Zutaten für die Getränke vorbereiten. Sobald wir losfahren und die ersten Bestellungen der Gäste kommen, geht dann die eigentliche Arbeit mit dem Zubereiten der Getränke los. Bevor ich nach der Fahrt dann das Schiff verlasse, bringe ich meinen Arbeitsplatz natürlich wieder auf Vordermann.

Was ist speziell an der Arbeit auf dem See im Vergleich zu «normalen» Restaurationsbetrieben? 
Die Vorbereitungsarbeiten sind sehr wichtig. Grade im Sommer haben wir sehr viele Gäste auf den Schiffen. Gut vorbereitet zu sein, ist halbe Miete und sorgt dafür, dass die Gäste nicht lange auf ihre Bestellung warten müssen.
 
Gab es in deiner Zeit bei der Gastronomie Vierwaldstättersee ein Erlebnis, dass Dir besonders in Erinnerung blieb? 
Die Abschiedsfahrt «meiner» DS Stadt Luzern letztes Jahr. Mittlerweile ist sie in Revision und kommt hoffentlich bald wieder zurück.
 
Zum Abschluss: Welches ist deine Lieblingsfahrt auf dem Vierwaldstättersee? 
Kurs 11/20 gefällt mir sehr. Eine schöne Fahrt über Mittag von Luzern nach Flüelen und zurück.
 
«Kurs 11/20 gefällt mir sehr. Eine schöne Fahrt über Mittag von Luzern nach Flüelen und zurück.»