Nedim Palisamovic

Stv. Leiter Lager/Logistik Seit wann arbeitest Du bei der Gastronomie Vierwaldstättersee?
Seit 1998.

Schön, dass Du schon länger dabei bist. Was zeichnet die Gastronomie Vierwaldstättersee als Arbeitgeberin aus?
Es stehen nicht «nur» die Kunden im Mittelpunkt, sondern auch die Mitarbeitenden. Das schätze ich sehr. Dadurch haben wir ein gutes Arbeitsklima, welches vor allem auf Vertrauen basiert.

Wie sieht ein Tag in deinem Job aus?
Als erstes hole ich die Bankettnotizen. Anhand von diesen Aufträgen weiss ich, auf welchem Schiff was für diesen Tag benötigt wird. Nachher bereite ich diese Bestellungen vor und liefere sie auf die jeweiligen Schiffe aus. Im gleichen Zug nehme ich von den Schiffen sogleich das Leergut mit. In der Werft selbst gibt es auch immer was zu tun. Das Lager muss in Ordnung gehalten werden.

Was ist speziell an der Arbeit auf dem See im Vergleich zu «normalen» Restaurationsbetrieben?
Wir haben zwar auch Stammgäste, der grössere Teil sind aber neue Kunden, welche uns einmal besuchen. Und dies nicht nur wegen dem Essen, sondern auch der Schifffahrt wegen. Und diese ist natürlich sehr wetterabhängig. Sprich es ist an schönen Tagen viel mehr los.

Was sind dabei die grössten Herausforderungen?
Wie eben erwähnt die gewisse Abhängigkeit vom Wetter. Wird es kurzfristig schön, kommen automatisch mehr Gäste. Darauf müssen wir reagieren können und dafür sorgen, dass auch genügend Mitarbeitende und Material auf den Schiffen sind.

Gab es in deiner Zeit bei der Gastronomie Vierwaldstättersee ein Erlebnis, dass Dir besonders in Erinnerung blieb?
Letztes Jahr feierte ich mein 20-jähriges Jubiläum bei der Tavolago. Das wird mir in Erinnerung bleiben.

Was für Möglichkeiten bietet Dir die Gastronomie Vierwaldstättersee um dich beruflich weiter zu entwickeln?
Einerseits durch regelmässig stattfindende Mitarbeitergespräche und andererseits durch ein breites Kursangebot.
 
«Es stehen nicht «nur» die Kunden im Mittelpunkt, sondern auch die Mitarbeitenden. Das schätze ich sehr.»