Zimt-Sterne

Zimt-Sterne

Zimetstärn, han i gärn... Wenn Weihnachten nicht mehr weit ist, dann gehören Zimtsterne in jede Kecksbox. Hier unser leckeres Rezept.

Zimt-Sterne

Zimetstärn, han i gärn... Wenn Weihnachten nicht mehr weit ist, dann gehören Zimtsterne in jede Kecksbox. Hier unser leckeres Rezept. Zimetstärn, han i gärn... Wenn Weihnachten nicht mehr weit ist, dann gehören Zimtsterne in jede Kecksbox. Hier unser leckeres Rezept.


 

Zubereitung Zimt-Sterne (Rezept für ca. 50-60 Stück)

  1. Eiweiss und Salz zu Schnee schlagen. 2/3 vom Puderzucker dazusieben und schlagen bis die Masse glänzt. Den restlichen Puderzucker für die Glasur zur Seite stellen. Zimt, Zitronensaft und Mandeln mischen und von Hand mit der Eiweissmasse zu einem Teig verrühren.
  2. Teig auf 1 cm Dicke auswallen und mit Stern-Form ausstechen und glasieren. Auf Backblech mit Backpapier legen und 3 Stunden austrocknen lassen.
  3. Backen bei 200C°, für ca. 2-5 Minuten bei Umluft oder 250C° für ca. 3-5 Minuten bei Ober/Unterhitze, mittlere Schiene im Ofen.

Tipp: Damit der Teig nicht an den Ausstechformen kleben bleibt, diese zwischendurch in Mehl tauchen. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Zimt-Sterne gut verschlossen in einer Blechdose oder Einmachglas aufbewahren. Haltbarkeit: 2-3 Wochen. Die fertigen und vollständig ausgekühlten Guetzli lassen sich gut verpackt auch tiefkühlen. Haltbarkeit: 3 Monate.

Das klassische Zimt-Sterne-Rezept lässt sich auch ganz einfach abwandeln. Einfach ein wenig lösliches Espressopulver oder Marzipan im Teig ergänzen. Oder verschiedene Verzierungen, wie Baumnüssen, gehackte Cranberries oder Sternchen, mit Eiweiss befestigen.
 

Zutaten

Zutaten Zimt-Sterne
3 Stk Eiweiss
1 Pr. Salz
200 g       Puderzucker
1 EL Zimt
1 TL Zitronensaft
350 g Mandeln, gemahlen