Tavola-Rosso-Jus

Tavola-Rosso-Jus

Beim Jus handelt es sich um einen konzentrierten, entfetteten Bratensaft, der die Grundlage für Saucen bildet. Wir verwenden dafür unseren exklusiven Hauswein, den Tavola Rosso.

Tavola-Rosso-Jus

Beim Jus handelt es sich um einen konzentrierten, entfetteten Bratensaft, der die Grundlage für Saucen bildet. Wir verwenden dafür unseren exklusiven Hauswein, den Tavola Rosso. Die bekannteste Form ist wohl der Kalbsjus, der sich auf vielfältige Art kreativ verfeinern lässt, zum Beispiel mit Balsamico, Gewürzen und sogar Espresso, Honig oder Wein. Wir verwenden dafür unseren exklusiven Hauswein, den Tavola Rosso, der auf Villa Bagnolo in Castrocaro Terme persönlich von Vito Ballarati und dem Tavolago-Weinteam assembliert wird. Genauso gut eignen sich auch die edlen Tropfen unserer Schweizer Partner, zum Beispiel der Gebrüder Kümin aus Freienbach. Tessiner Flair bringen die Vini e Distillati Angelo Delea ins Spiel, oder Sie setzen auf Nähe und wählen eine Spezialität der Brunner Weinmanufaktur aus Hitzkirch.


 

Zubereitung

  1. Die Karotten und den Sellerie in einer Pfanne anbraten, danach die Hitze leicht reduzieren und den Lauch sowie das Tomatenmark kurze Zeit mitdünsten.
  2. Den Rotwein dazugeben und die Sauce auf ca. 1/5 reduzieren.
  3. Den Kalbsfond und die Gewürze dazugeben, nochmals aufkochen und anschliessend durch ein feines Sieb passieren.
  4. Auf die gewünschte Konsistenz reduzieren oder je nach Bedarf mit etwas Maizena abbinden.

Zutaten

7.5 dl Tavola Rosso*
10 dl Kalbsfond
150 g Karotten in kleine Würfel geschnitten
150 g Knollensellerie in kleine Würfel geschnitten
100 g Lauch in Streifen geschnitten
50 g Tomatenmark
Würzen Rosmarin, Thymian

* als Option kann auch ein anderer, kräftiger Rotwein verwendet werden.